Hausarzt Wörmer | Dienste
2414
page-template-default,page,page-id-2414,cookies-not-set,unselectable,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Unsere Dienste

Magenspiegelung

Mit Hilfe der Magenspiegelung ist es möglich, das Innere der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms anzusehen. Dabei lassen sich Schleimhautveränderungen gut beurteilen und kleine Gewebeproben aus der Schleimhaut für weitergehende mikroskopische Untersuchungen entnehmen. Patienten auswärtiger Praxen erhalten nach der Untersuchung sofort einen ausführlichen schriftlichen Befundbericht für Ihren überweisenden Arzt ausgehändigt.

Mehr Infos:

Ultraschalluntersuchung

Mediziner wenden die Ultraschalluntersuchung oftmals zur Diagnose, zur Verlaufskontrolle und zur Bewertung einer Therapie an. Der Vorteil von Ultraschall ist, dass das Verfahren risikofrei sowie leicht und schnell anwendbar ist.

Hautkrebsscreening

Hautkrebs ist die weltweit am häufigsten auftretende Krebserkrankung. Etwa jeder Achte erkrankt hierzulande bis zum Alter von 75 Jahren an einem Hautkrebs. Die Tendenz ist steigend – in Deutschland und auch weltweit.

Seit dem 01. Juli 2008 haben gesetzlich Versicherte ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Kalenderjahre einen Anspruch zur Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs beim Hautarzt oder qualifizierten Hausarzt, das so genannte “Hautkrebsscreening”.

Mehr Infos:

Rheumasprechstunde

Die Rheumatologie ist eine unserer Kernkompetenzen. Schwerpunkt der Rheumasprechstunde ist die kontinuierliche Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen. Es kommen dabei alle modernen Therapeutika zur Anwendung. Für Patienten auswärtiger Praxen ist dazu die Überweisung eines Facharztes erforderlich. Bitte sprechen Sie uns im Rahmen der Terminvereinbarung an.

Mehr Infos:

Diabetikersprechstunde

Die Diabetologie ist eine weitere Kernkompetenz unserer Praxis. Neben dem DMP Diabetes mellitus Typ 2 werden in der Diabetessprechstunde alle Formen des Diabetes mellitus behandelt und nach den modernsten medizinischen Erkenntnissen eingestellt.

Mehr Infos:

Ästhetische Botox Anwendung

Bewegung verursacht Falten, Botulinum entspannt. Die Injektion von Botulinum ist ein erprobtes nichtoperatives und effektives Verfahren zur Faltenreduktion, wie bei Krähenfüßen oder einer Denkerstirn. Der Therapieeffekt kommt dabei nicht direkt durch die Medikamentenwirkung zustande, sondern durch die lokal nachlassenden Muskelbewegungen. Auf diese Weise entsteht bei professioneller Anwendung ein insgesamt entspannter Gesichtsausdruck ohne jegliche maskenhafte Starre.

Mehr Infos:

EKG/Belastungs-EKG

Bei einem Belastungs-EKG wird das Elektrokardiogramm unter körperlicher Aktivität geschrieben. Bei jedem Schlag entsteht im Herzen ein schwacher Strom mit einer Spannung von ca. 1/1000 Volt. Ein Elektrokardiogramm zeichnet diese elektrischen Herzaktionen auf und gibt sie als Kurven wieder. Das Belastungs-EKG kann wertvolle Informationen über das Blutdruckverhalten, etwaige Herzrhythmusstörungen oder eine Durchblutungsstörung des Herzens liefern.

Mehr Infos:

Anti-Falten und Hyaluronsäure

Mit zunehmendem Alter geht vermehrt Bindegewebe verloren, es kommt zu Faltenbildung und zur Erschlaffung der Haut. Eingesunkene Narben können nach einer Verletzung z.B. nach einem Unfall oder im Rahmen einer Akne zurückbleiben.
Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Diese störenden Falten und eingesunkenen Narben können entweder durch eine Operation (z.B. Ausschneidung von Narben, Hautstraffung oder Abschleifen) oder durch Einspritzung von natürlichen Substanzen, sog. Bioimplantate korrigiert werden.

Mehr Infos:

Lungenfunktion

Als Lungenfunktion wird die physiologische oder pathologische Funktion der Lunge als Organ für den Gasaustausch bei der äußeren Atmung bezeichnet. Im medizinischen Alltag hat sich der Begriff Lungenfunktion auch als Sammel- und Oberbegriff für die verschiedenen Untersuchungsverfahren der Lungenvolumina und anderer Kennzahlen der Lungenfunktion eingebürgert. Unsere Lungenfunktionsdiagnostik erlaubt schnelle Informationen zur Art und Ausmaß einer Lungenfunktionsstörung, zwecks Planung der weiteren diagnostischen und therapeutischen Schritte.

Mehr Infos:

Laborleistungen

Zur Sicherstellung einer zeitnahen, exakten und modernen Labordiagnostik arbeiten wir eng mit dem Institut für Medizinische Diagnostik Bioscientia zusammen.

Mehr Infos

Vitaminaufbaukuren

Fühlen Sie sich dauerhaft erschöpft, gestresst oder ausgebrannt?

Eine Aufbaukur mit Vitaminen könnte für Sie eine gute Lösung sein! Für die Aufbaukur mit Vitaminen verwendet Dr. Wörmer ein abgestimmtes Therapiekonzept, das ganz auf Ihre Bedürfnisse und Ansprüche zugeschnitten ist. Für einen optimalen Therapieerfolg werden in der Regel acht Vitamin-Spritzen intramuskulär verabreicht, meist zweimal pro Woche über einen Monat.

Mehr Infos

Weitere Dienste

  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Hausbesuche
  • Heimbetreuung
  • Individuelle Impfberatung
  • Krebsvorsorge Mann (jährlich ab dem 45. Lebensjahr)
  • Allgemeine Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen für Männer und Frauen ab dem 35. Lebensjahr (Check up).

Wissenswertes, Formulare und Links

Was ist der Unterschied zwischen Demenz und Alzheimer? Hier finden Sie Erklärungen zu den Erkrankungen und zur Therapie der Alzheimer-Demenz:

PDF: Leitfaden für die persönliche Vorsorge

  • Patientenverfügung
  • Bevollmächtigung in medizinischen Fragen (Patientenvertretung)
  • Betreuungsverfügung zur Vorlage beim Vormundschaftsgericht
  • Zum Leitfaden (PDF)

Hinweis

Die auf den gelinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen in der alleinigen Verantwortung des/der jeweiligen Autors/Autorin und spiegeln nicht die Meinung der Verfasser dieser Web-Site wieder. Es wird keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Sites übernommen.

error: Content is protected !!